30. Senioren-LEM 2022 des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt

Mit einer kurzen Eröffnungsfeier wurde die 29. Offene Senioren-LEM von Sachsen-Anhalt begonnen. Neben den 101 Spieler*innen konnte Turnierleiter Roland Katz auch den stellvertretenden Direktor des Hotels „Maritim“ Tino Scheuer und den Präsidenten des Landesschachverbandes Andreas Domaske begrüßen. Besonders herzlich war die Begrüßung von Dr. Gabriele Just, die seit vielen Jahren gern gesehener Stamm- und Ehrengast ist. Es ist immer wieder eine große Freude, die frühere Nationalspielerin bei einem Schachturnier zu sehen.

Pünktlich begannen die Wettkämpfe der 1. Runde in den Gruppen 50+ und 65+.und erfahrungsgemäß gab es dabei überwiegend Favoritensiege. Aber nicht an allen Brettern. Die Sieger unter den Außenseitern sind Dieter Stummeyer, Michael Eberhardt und Edgar Farel. Respekt! Weitere 8 Partien endeten remis, wobei der Teilerfolgt von Maik Kopischke gegen den Turnierfavoriten FM Michael Becker herausragt. Eine durchaus gute Ausbeute für „klein“ gegen „groß“.

Premiere hat diesmal auch die Zusammenarbeit mit ChessBase. Zahlreiche kleine und auch große Exponate wurden uns im Rahmen des Sponsorings zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Roland Katz
Turnierleiter