28. Senioren-LEM 2020 des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt

  • Die Anmeldung der Spieler vor Ort erfolgt vor dem Spielsaal. Es ist eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.
    Das Startgeld muss durch Überweisung bezahlt werden. Barmittel werden nicht entgegengenommen.
  • Alle Tische werden einzeln für 2 Spieler mit Abstand der Tische von mind. 1,50 m aufgestellt.
  • An den Eingängen des Spielsaales stehen Desinfektionsmittelspender bereit. Jeder Spieler benutzt das Desinfektionsmittel unmittelbar mit Betreten des Saales.
  • Jeder Spieler hat seinen eigenen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. Dieser ist vor Betreten der Räumlichkeiten anzulegen.
  • Während des Spielens am Brett und damit der Sportausübung ist kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich. Beim Verlassen des Schachbrettes und Aufenthalt im Spielsaal muss der Mund-Nasen-Schutz angelegt werden.
  • Im Turnierareal (u. a. Toilette) besteht keine Maskenpflicht, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird.
  • Das Organisationsteam desinfiziert nach jeder Runde Tische und Spielmaterial.
  • Analysen im Spielsaal sind nicht erlaubt. Ein separater Analyseraum wird nicht bereitgestellt.
  • Zwischen zwei Runden wird der Saal geschlossen und gut durchlüftet.
  • Trinkwasser wird vom Veranstalter gestellt. Kaffee kann im Spielsaal erworben werben. Eigene Getränke dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Der Teilnehmerbogen muss spätestens bei der Anmeldung ausgefüllt abgegeben werden.

Hinweis: Das Restaurant des Hotels ist abends geöffnet.